Gemeinsamer Ausflug nach Bonn

dsc_0115

Integration findet nur dort statt, wo Ausländer und Deutsche gemeinsam etwas machen, das ist das Credo der Flüchtlingshilfe Engelskirchen. Deswegen wandten sich die Flüchtlingshelfer an den VfL Engelskirchen und boten dessen Mitgliedern an, an einem Ausflug nach Bonn ins Haus der deutschen Geschichte teilzunehmen.

Das Angebot wurde gern angenommen, und so setzte sich an einem schönen Sonntagmittag ein recht „buntes“ Trüppchen mit einem Reisebus in Bewegung.

Im Haus der deutschen Geschichte gab es eine kostenlose Führung in deutscher und arabischer Sprache.

Als die Reisegruppe am frühen Abend wieder in Engelskirchen eintraf, war man sich einig: Das war eine tolle Aktion, die nächstes Jahr unbedingt wiederholt werden soll!

Gesponsert wurde der Ausflug durch das Projekt „Komm an“ des Landes NRW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.